Erfolgreiche Auftragsklärung mit minimalem Zeitaufwand

Die Canvas-Methode (aus dem englischen für „Leinwand“ oder „Leinen“), die zentrale Eigenschaften zu einem Thema dokumentiert und auf einem vorstrukturierten Plakat zusammenführt, stand im Mittelpunkt des GPM Abends in Weimar am 18.02.2020.

Siggi Haarbeck stellte diese Methode zum Thema Auftragsklärung dar. Mittels eines einfachen Sets an Fragen zu den verschiedenen Aspekten des Projekts, wie Budget, Umfeld, Risiken und Ziele entsteht ein übersichtliches Poster zum Projektauftrag. Für alle Beteiligten auf dem Canvas skizziert, dienen diese Poster als Grundlage für die detaillierte Ausarbeitung des Projekts.

Nach dem kurzen theoretischen Auftakt bilden die Teilnehmer Arbeitsgruppen. Sie skizzieren und reflektieren ihre eigenen Projekt-Aufträge in knapp einer Stunde. Ideenreichtum der Teilnehmer und spannende Aufträge bereiteten einen gelungenen Abend. Auch diesmal bestand im Anschluss ausreichend Möglichkeit zu Diskussionen und zum Netzwerken.

Die Besucher haben die Veranstaltung voller Tatendrang verlassen und freuen sich darauf, die gelernten Inhalte in der Praxis anzuwenden.

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Erfahren Sie mehr