"Einfachheit ist essenziell"

So lautet eins der Agilen Prinzipien. Wie einfach oder auch nicht einfach es ist, die Arbeitsweise in einem Projekt oder Team hin zum Agilen zu ändern, wird dabei nicht erwähnt. Und auch nicht, dass jedes Team anders tickt.  

Beim GPM Regionalabend am 28. März werden deshalb Fabian Marx, Agile Coach und Eckhard Mothes, Konstruktionsleiter, beide von Jenoptik, ihre Erfahrungen bezüglich Agile Transformation und Veränderung in Projekten und Unternehmenskultur mit uns teilen.

Fabian Marx, Agile Coach bei Jenoptik, wird zum Thema "Es gibt nicht die Agilität. Die verschiedenen Gesichter eines Agile Coaches. Vorgehensweise als Agile Transformation Guide" referieren und konkrete Praxiserfahrungen mit uns teilen.

Eckhard Mothes, aktuell Konstruktionsleiter ebenfalls bei Jenoptik, wird uns anhand von Beispielen aus seinen 20 Jahren Berufserfahrung einen Einblick in "Änderungen im Projekt, in der Organisation und in der Unternehmenskultur" geben.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit euch!

 

Die Teilnahme am GPM-Abend ist wie immer kostenlos. Nutzen Sie die Gelegenheit, andere Projektmanager in Ihrer Region kennenzulernen!

Über die E-Mail-Adresse weimar@gpm-ipma.de können Sie sich zu den Veranstaltungen anmelden. Weitere Termine findet ihr unter der Rubrik GPM Regionalgruppe

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Erfahren Sie mehr