Projektstart-Up
Workshop

Der Projektstart-Up-Workshop – der Turbo für Projekte

Der Projektstart-Up-Workshop ist ein Turbolader: Das Team kommt in kürzester Zeit von 0 auf 100, alle Beteiligten sind auf dem gleichen Informationsstand, schon am ersten Tag werden greifbare Ergebnisse erzielt.
Kurz und gut: Ein Projektstart-Up-Workshop minimiert Risiken, spart Zeit und Geld.


Der Workshop

Der Start beeinflusst den gesamten Projektverlauf. Der Projektstart-Up-Workshop (PSU)
ist eine Grundlage für den Erfolg Ihres Projekts:

Der PSU

  • macht das Projektziel klar und transparent
  • bringt alle wichtigen Projektbeteiligten zusammen
  • erledigt konkrete Projektaufgaben
  • fällt sofort notwendige Entscheidungen
  • erkennt versteckte Chancen und Risiken zu einem frühen Zeitpunkt
  • vermeidet Fehlentscheidungen und Fehlkosten
  • schwört das Team ein auf das gemeinsame Projekt, fördert den Konsens im Team
  • stärkt den Projektleiter für seine Führungsaufgaben

Unser Konzept:

  • Wir klären mit Ihnen Ziel und Ablauf: Der Workshop wird auf Ihr Projekt zugeschnitten
  • Wir moderieren mit dem Ziel, verbindliche Entscheidungen zu erzielen, auf die sich das ganze Team verständigt
  • Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich Ihr Projektteam voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren kann
  • übernehmen die Organisation des Workshops
  • unterstützen in kritischen Situationen
  • bringen Erfahrung und neue Perspektiven ein
  • versorgen das Team mit Werkzeugen, die die Projektarbeit beschleunigen

Die konkreten Inhalte des PSU:

  • Erarbeiten und Festlegen der Projektziele
  • Vereinbaren von Zwischenzielen
  • Stakeholder-Analyse: Wer ist beteiligt, wer ist zu informieren?
  • Risikoanalyse: Welche Risiken gibt es? Wie schwer wiegen diese?
  • Erstellen der notwendigen Pläne:
    • Phasenplan für den groben Überblick
    • Projektstrukturplan für die systematische Gliederung des Gesamtprojekts
    • Ablaufplan für die logische Abfolge der Aufgaben
    • Terminplan für die zeitliche Anordnung
  • Meilensteine werden festgelegt
  • Festlegen der jeweiligen Aufgaben: Wer macht was?
  • Verteilen konkreter Arbeitspakete: Wer ist verantwortlich?
  • Zusammenarbeit im Team: Kommunikation, Regeln
  • Berichte und Ablage
  • Controlling
  • Erarbeiten der konkreten Schritte für die Tage nach dem Workshop

Der Projektstart-up-Workshop liefert in nur zwei bis drei Tagen eine umfassende Planung für Ihr Gesamtprojekt. Gern stellen wir Ihnen unser PM-Wissen und unsere Moderationskompetenz zur Verfügung. Gern vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen. Rufen Sie uns an 03643-518424 oder schreiben Sie uns eine E-Mail