PM-Update

Pm-update – Fresh UP YOUR PM-Knowledge!

Das pm-update von APROPRO ist ein jährlich stattfindendes Angebot für Projektmitarbeiter, Team- und Projektleiter sowie Führungskräfte.

Spannende Vorträge, angeregte Diskussionen, lehrreiche Workshops - es ist für jeden etwas dabei, der sich für das Thema interessiert. Doch es gibt nicht nur Input, Sie haben auch die Möglichkeit sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen und zu vernetzen, ob beim gemeinsamen Mittagessen oder am Ende des Tages bei einem Gläschen Wein. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Netzwerken und zur Auffrischung ihrer Projektmanagement-Kenntnisse!

Unser Ziel ist es, dass Sie/Ihr mit frischen Ideen und Eindrücken nach Hause fahren – ganz nach dem Motto: 
 
 

Jetzt vormerken:

Das pm-update 2018 findet am 21. September 2018 statt

 

 
 
 
 

Rückblick pm-Update 2017

Das stand 2017 Jahr auf dem Programm:

... und noch weiteren spannenden Themen... wie der Vortrag von Tanja Köhler "Was trägt der Schotte unter'm Kilt? Ein Vortrag über nackte Tatsachen und über Veränderung". Mehr Informationen zu dieser Frage finden Sie hier.

 

 

Rückblick pm-update 2016 - „Projekte gestalten – Potentiale nutzen“

Am 23.09.2016 trafen sich in der alten Notenbank in Weimar rund 90 Projektmanager zum 15. pm-update. Die Veranstaltung des Weimarer Unternehmens APROPRO HAARBECK PROJEKTMANAGEMENT und der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) bot wieder die Möglichkeit, Projektmanagement-Wissen aufzufrischen oder zu vertiefen sowie gleichzeitig neue Impulse zu bekommen und Kontakte zu knüpfen.

Die ausgewählten Vorträge und Workshops drehten sich alle rund um das Motto „Projekte gestalten – Potentiale nutzen“. Dr.-Ing. Miriam Sasse sprach als erste Referentin über „Resilienz – Das Geheimnis der Steh-auf-Projekte“, die vielen interessierten Fragen aus dem Publikum machten schnell die hohe Aktualität dieses Themas klar. Ebenso gut kam Referent Niklas Anzinger an, der die Studie „Großprojekte in Deutschland – Ambition und Realität“ vorstellte und erläuterte, in welchen Branchen Kostensteigerungen bei Projekten besonders häufig auftreten. In der Mittagspause wurde eine spontane Führung durch die geschichtsträchtigen Räume der Notenbank angeboten. Danach zeigte Trainerin Silke Duttlinger, wie Projektleiter gesund führen können, wobei sie das Publikum aktiv einband, indem sie die Teilnehmer über brisante Projektmanagement-Themen diskutieren ließ. In Workshops gab es von Christiane Gerstenhauer Informationen über „Freeware Planungssoftware- eine Alternative zu MS Project?“ und John Mager beleuchtete „Wer fragt, der führt“.

Wie erfolgreiches Projektmanagement-Marketing aussieht, zeigte Alexander Gottschalk am Beispiel des AirportProjects Award am Flughafen München. Abgeschlossen wurde die Vortragsreihe mit dem Vortrag von Gunnar Marx, der sich mit „Projektmanagement und Vertrieb - Zwillinge, die sich nicht kennen“ beschäftigte. Die Dachterrasse der Notenbank bot nach dem informativen Tag neben einem einzigartigen Ausblick auf die Stadt auch nochmals die Möglichkeit zur angeregten Diskussion und zum Networking für die Teilnehmer.

Auch in diesem Jahr waren wieder Projektmanager aus ganz Deutschland und aus den unterschiedlichsten Branchen beim pm-update in Weimar zu Gast. Die Resonanz war durchweg sehr positiv - "100 %- Weiterempfehlung" kann man in den Feedbackbögen lesen. Voll mit neuen Ideen und Impulsen konnten die Teilnehmer die Heimreise antreten.